Anfrage Ihres Schneiderei- bzw. Änderungstermins

Zum Ablauf Ihrer (beiden) Termine

Ab sofort kann Ihr Termin für das Anpassen des Brautkleides oder Abendkleides hier online angefragt werden. Das soll Ihnen Zeit sparen und zugleich erklären wir ausführlich zum Mit- und Nachlesen, wie der/die allgemeine/n Termin/e mit einer unserer Schneiderinnen ablaufen. 

 

Über dieses Formular "Schneiderei-Termin" vereinbaren Sie Ihren ersten Anprobetermin. In Normalfall soll dieser rund 3 Monate vor der Hochzeit liegen. Hat das Brautkleid oder Abendkleid einmal eine längere Lieferzeit und die drei Monate können nicht gehalten werden, sollten Ihre Termine zeitlich angepasst werden.

Zu diesem ersten Termin bringen Sie neben dem Brautkleid bitte auch Ihr gesamtes Zubehör zu uns mit. Besonders wichtig dabei die (Braut-)Schuhe, Voraussetzung um die korrekte Länge des Brautkleides zu bestimmen. Weiter mitzubringen ist die passende Unterwäsche. Sollte einmal eines der benötigten Accessoires wie die Brautdessous, die Brautschuhe oder, oder, oder fehlen: wir führen diese Artikel natürlich mit in unserem Sortiment. Fragen Sie uns dazu vorab!

 

Sie ziehen das Brautkleid mit Hilfe unserer Kollegin an. Zeitgleich besprechen Sie persönlich mit der Schneiderin, welche Änderungswünsche oder Vorstellungen Sie in puncto Anpassen haben. Nun kennt unsere Schneiderin ihre Aufgaben und kann Ihnen hier auch die ungefähren (maximalen) Kosten benennen. Braucht die Schneiderin länger für die Änderungen, weil verschätzt, geht dieses nicht zu Ihren Lasten als Kundin. Sind dann während Ihres Termins alle Fragen besprochen, erhalten Sie direkt im Anschluss Ihren zweiten Termin, den sogenannten Abholtermin.

 

In der Regel liegt dieser Abholtermin einige, wenige Tage vor dem Hochzeitstermin. Dort wird dann das abgeänderte Brautkleid erneut angezogen. Selbstverständlich gibt es gleichzeitig hilfreiche Tipps, zum Beispiel wie Sie sich mit einem Schleppenkleid korrekt setzen oder in das Brautauto einsteigen, oder aber wie Sie mit einem ausladenden Kleid das Rundherum mit der Toilette angehen. Sie gehen alle erledigten Arbeiten mit der Schneiderin durch. Sitzt und passt alles perfekt, können Sie in Ihren ganz besonderen Tag durchstarten. Dabei wünschen wir Ihnen heute schon Alles Alles Gute und Viel Glück auf dem gemeinsamen Weg, dann als Mann und Frau.

 

Bei weiteren Fragen oder Hinweisen Ihrerseits, benutzen Sie bitte das dafür im Formular vorgesehene Textfeld. 


Formular zum Änderungstermin mit unserer Schneiderin

Für den ersten Termin (Dauer ca. 1-1,5 Stunden) zur Änderung bzw. zum Anpassen des Brautkleides oder Abendkleides bitte dieses Formular ausfüllen, "Datenschutz" markieren und versenden. Ihr erhaltet von uns umgehend eine Bestätigung oder ggfs. einen alternativen Vorschlag in Absprache. Dabei bitte beachten, dass der erste Termin aus Kapazitäts- und Planungsgründen ausschließlich an einem Mittwoch oder Donnerstag stattfindet. Die anderen Tage stehen unseren eigenen Kunden zur Verfügung.

Jetzt eingeführt - die Termin-Reservierungsgebühr: 

Aus Kapazitätsgründen (Hochsaison) und einer gewünschten effektiven Terminplanung haben wir für Kleider, die andernorts gekauft wurden und durch unsere Schneiderinnen geändert werden sollen, eine Reservierungsgebühr eingeführt. Diese Gebühr wird pauschal für den Zeitaufwand unserer Schneiderinnen berechnet. Sie (die Gebühr) wird allerdings bei Auftragserteilung dann wieder von den tatsächlichen Änderungskosten abgezogen. Allerdings verfällt diese Gebühr ersatzlos und kann nicht erstattet werden bei:

- Nichterscheinen zum gemeinsam vereinbarten Termin,

- es erfolgt keine Auftragserteilung oder

- Absage des Termins durch die Kundin.

Die Gebühr in Höhe von 29,- € ist vor dem Termin zu überweisen. Mit Terminbestätigung erfolgt ein Hinweis zu Bankverbindung und Verwendungszweck.

Fällt der Wunschtermin zur ersten Anprobe auch tatsächlich auf einen Mittwoch oder Donnerstag? Bitte beachten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Schneiderschere mit Garn und Maßband